Newsletter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und erhalten Sie alle Neuigkeiten aus unserem Hause direkt in Ihr E-Mail-Postfach:
Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Abmeldung

Crossmediale Angebotskommunikation: Trotz hoher Komplexität effektiv werben

Als Leitmedium des Handels genießt der Prospekt auch in der Bevölkerung hohe Beliebtheit und ist über die reine Angebotskommunikation vielseitig einsetzbar: Gut gemacht dient er beispielsweise auch als Markenbotschafter und zahlt auf die Brand ein. Mit seiner hohen Reichweite und den flexiblen Einsatzmöglichkeiten sind der Prospekt und die Gattung Print also nicht aus der Welt der Handelskommunikation wegzudenken. Und auch wenn Print nach wie vor hohe Beliebtheit genießt, steigt die Nutzung digitaler Medien sukzessive – gerade die Corona-Pandemie zahlt stark auf diesen Umstand ein. In der Angebotskommunikation mündet dieses veränderte Konsumenten-Verhalten ganz klar in hybrider Mediennutzung. Für den Handel bedeutet das konkret, dass viele verschiedene Kanäle eingesetzt und bespielt werden müssen. In Symbiose mit dem haptischen Prospekt lautet die Lösung konvergente Angebotskommunikation: Über das digitale Prospekt hinaus kann die Angebotskommunikation durch eine Vielzahl an Maßnahmen wie bspw. Engagement Ads, Platzierungen auf Social-Media-Plattformen, App-Push-Nachrichten oder viele mehr ergänzt werden. Dabei gilt: Medienkanäle müssen effektiv gesteuert werden, um die notwendige und gewünschte Reichweite zu erzielen.

Was einfach klingt, stellt sich in der Realität doch als Herausforderung und mit hohem Aufwand verbunden heraus. Der Trend in der digitalen Handelskommunikation geht in Richtung Fragmentierung und spiegelt sich beispielsweise in einer Vielzahl von Websites oder Apps in Millionenhöhe wider.

Herausragende Ergebnisse und maximale Werbewirkung entstehen dabei durch Service und Betreuung aus einer Hand. Mit der Offerista Group GmbH konnte die MEDIA Central Unternehmensgruppe Europas größtes Shopper Marketing Network gewinnen, das über eigene Kanäle sowie ein ausgeprägtes Partnernetzwerk verfügt und damit eine enorme Reichweite bedienen kann. Über das digitale Prospekt hinaus aggregiert Offerista über eine Vielzahl von über 150 Reichweitenpartnern native Einbindungen in digitale Kanäle und steuert für Kunden zielgerichtet aufeinander abgestimmte Maßnahmen in dem so zergliederten Markt der digitalen Angebotskommunikation.

Eine 360°-Strategie sieht dabei einen ausgewogenen Mix aus Push- und Pull-Medien vor. Während eigene Angebotskanäle wie die Website oder Social-Media-Kanäle eines Unternehmens sowie digitale Prospektplattformen als Pull-Maßnahmen bei loyalen Bestandskunden hohe Beliebtheit genießen, ist reichweitenstarke Push-Kommunikation vor allem für Neukunden oder Gelegenheitskunden ein Anreiz.

Crossmediale Handlungsempfehlungen sind für die MEDIA Central Unternehmensgruppe durch die starke Verknüpfung von Geodaten und der damit einhergehenden Optimierung der digitalen Möglichkeiten auf Basis von Kunden-, Gebiets- und Digitalpotentialen, beispielsweise für Gravitationsanalysen, auch auf kleinräumigster Ebene für Push- und Pull-Maßnahmen in graduellen Intensitäten pro Gebiet möglich.

Getreu dem Motto „Praxis schlägt Theorie“ führt MEDIA Central daher derzeit ein groß angelegtes Testverfahren mit einem führenden filialisierten Händler durch, um Wechselwirkungen zwischen Print und Digital als auch die Werbewirkung digitaler Angebotskommunikation - über alle relevanten Spielfelder der Pull- und Pushkommunikation hinweg – zu beweisen. Auch Erfahrungen aus bereits realisierten Tests spielen in die Ergebnisse ein.

Durch die zentralisierte und zeitgleich objektive Steuerung der gesamten Angebotskommunikation aus einer Hand minimiert die MEDIA Central Unternehmensgruppe die Aufwände für die Kunden, ohne Qualitätsverluste zu erleiden.

MEDIA Central setzt dabei als unabhängige Full-Service-Mediaagentur ganz auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden. Dafür werden alle am Markt zur Verfügung stehenden Kanäle genutzt und Werbeaktivitäten immer auf Basis des Gebiets, der Zielgruppe und der lokalen digitalen Potentiale gesteuert. Umfangreiche und transparente Auswertungen lassen dabei wertvolle Rückschlüsse auf die lokalisierte Mediaplanung zu.

Unsere MEDIA Central Experten stehen Ihnen bei Rückfragen gerne zur Verfügung!